Neuauftritt »Poysdorfer Saurüssel«

Der »Saurüssel« ist eine Ikone der österreichischen Kulinarikgeschichte aus den 1960er-Jahren. Jetzt wurde die fast schon vergessene Marke reanimiert: als trinkfreudiger, leichter Grüner Veltliner wird er von 13 Poysdorfer Winzern wieder gekeltert. bauer – konzept & gestaltung, Mitglied von designaustria, hat das Konzept für den Neuauftritt entwickelt.

In den 1960er-Jahren wurde in Poysdorf im Weinviertel ein süffiger Grüner Veltliner mit 6 g Restsüße vinifiziert, der bald überregional einen guten Namen als Qualitätswein hatte: Bis in die 1970er war der Wein – auf dessen Etikett Jäger einer Wildsau nachstellen – die bekannteste Weinmarke Österreichs, danach wurde es ruhig um den Kultwein. 13 Poysdorfer Winzer haben jetzt die fast schon vergessene Marke  reanimiert und keltern wieder diesen leichten Grünen Veltliner.

Das Konzept für den Neuauftritt stammt von bauer – konzept & gestaltung: Der Relaunch knüpft zwar an die Legende an, verjüngt die Marke aber konsequent. Die Gestaltung von Etikette und Karton unterstützt das Come-back des Weines – aber nicht über auf der Hand liegende Retro-Stilmittel: Der neue, junge Saurüssel gewinnt nicht nur im Geschmack, sondern auch sinnbildlich frische Luft. Der humorvolle Ansatz des Packaging Designs holt die extravagante Flasche aus der Vergangenheit und präsentiert den Grünen Veltliner als zeitlosen Evergreen.

www.erwinbauer.com