TYPO Berlin 2012: International Design Talks

Thema der TYPO Berlin 2012, 17.–19. Mai, ist »Sustain«: Seit Jahrzehnten sucht das Design nach dem Neuen, dem Anderen – oft auf Kosten von Ressourcen und globaler Gerechtigkeit.

Viele Unternehmen mussten bereits Lehrgeld zahlen, weil sie aktuelle gesellschaftliche Werte ignorierten. Andere haben aus der Krise gelernt und nehmen soziale und ökologische Themen in ihre Strategie auf. Die TYPO Berlin 2012 sustain will das Dauerhafte, das Beständige im Design entdecken.

Die wichtigsten Programmpunkte der TYPO Berlin 2012 stehen jetzt fest: Den Eröffnungsvortrag hält Ralf Grauel unter dem Motto »Nachhaltig ist, wenn es richtig lange hält und am Ende alle glücklich sind«. Der Berater und brand-eins-Autor hat bereits auf mehreren Typo-Konferenzen gesprochen. Die Typo 2012 präsentiert Projekte und Personen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Welt ein kleines bisschen zu verbessern. Am Samstag, dem dritten Tag, stehen gleich mehrere Designstars auf dem Podium, zum Beispiel Jessica Hische, Jeff Faulkner und Stefan Kiefer (»Der Spiegel«). Außerdem gibt es heuer einen Schwerpunkt nicht-lateinische Schriftsprachen.

Mehr Informationen: www.typotalks.com

Tagungstickets: www.typotalks.com/berlin/de/tickets-de

sm_typo

Entdecke das Dauerhafte, das Beständige im Design!

TYPO Berlin 2012: Internationale Design Talks

17. Mai 2012, Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.typotalks.com