Marcus von Hausen: »Traue Deinen Sinnen! – Die Entdeckung der Ehrlichkeit«

Ein weiterer Vortrag der tgm (Typographische Gesellschaft München): Wer Zeichen und Wunder aus einer Persönlichkeit herauskitzeln will, muss sich hundertprozentig auf sie einlassen – erst, wenn man sie wirklich kennengelernt hat, kann man auch andere von ihr begeistern. Für Marcus von Hausen und sein interdisziplinäres Team ist alles eine Frage der Sinne.

Noch während seines Studiums in München (Philosophie LMU, Kommunikations- design FH) beginnt Marcus von Hausen (*1966) als freier Designer für diverse Agenturen zu arbeiten. Anfang 1991 gründet er sein erstes Design-Studio. Kunden sind Unternehmen aus der Industrie, Verlage und Agenturen. Als Designer bei Concrete Communications in Toronto (1993/94) wird die Überzeugung begründet, ein Design-Studio führen zu können, das  für fundierte inhaltliche und gestalterische Arbeit steht, vielseitig bleibt und dennoch Raum für ein Privatleben bietet. Zurück in München gründet er 1995 mit der Designerin Irmgard Hesse die Agentur Zeichen & Wunder. Hier ist Vielseitigkeit Prinzip. Das gilt für die Leistungen, die Kunden und die Mitarbeiter. Was alles zusammenhält, ist immer die Suche nach der echten Substanz.

Mehr dazu in München am Dienstag, 20. März 2012, 19.30 Uhr.

Hinweis: Beachten Sie auch das spannende Seminarprogramm der tgm!

ip_tgm

Marcus von Hausen, © hausen_tgm

Vortrag Marcus von Hausen

20. März 2012, Gasteig, Black Box,
Rosenheimer Straße 5,
81667 München
Deutschland

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.tgm-online.de