Neues eBook: Design Voices

Das neu erschienene eBook »Design Voices« von Anna N. Carnick bringt Interviews mit Designern wie Maarten Baas, Dror Benshetrit, Giulio Cappellini, Milton Glaser, Ross Lovegrove, Stefan Sagmeister, Massimo Vignelli und Tokujin Yoshioka.

»Wenn die Leute über Design reden, meinen sie in Wirklichkeit alles auf der Welt, was mit Inhalt zu tun hat.« — Milton Glaser
»Design ist in seiner grundsätzlichsten Eigenschaft eigentlich frei. Es gibt nichts und niemanden, der sagen kann: So muss es gemacht werden.« — Tokujin Yoshioka 
»Es wird immer die Aufgabe guter Designer sein, die öffentliche Meinung zu verändern und für Qualität einzustehen.« — Massimo Vignelli

Was denken die bekanntesten Designer der Welt eigentlich? Was ist für sie gerade jetzt wesentlich? Wie interpretieren sie die Veränderungen und die Konstanten in der Kulturlandschaft heute?

»Design Voices« bietet durch Interviews mit herausragenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen Designszene eine Momentaufnahme aus derselben und erinnert daran, welche poetische, pragmatische und altruistische Kraft der Disziplin innewohnt. Diese Sammlung beinhaltet Gespräche mit Design-Legenden und aufstrebenden Stars, mit Grafikdesignern ebenso wie mit Industriedesignern und solchen, die sich der Schubladisierung verweigern. Acht bekannte Gestaltende sprechen in ihren eigenen Worten über modernes Design heute: Sie zeigen auf, welche ungeahnten Möglichkeiten der Begriff Designer birgt.

Ende des Jahres 2011 verwendete Autorin Anna N. Carnick zwei Monate darauf, diese Gespräche aufzuzeichnen und einen Blick in die Gedankenwelt der Kreativen zu werfen. Carnick lebt in Brooklyn, NY, und publiziert zu Kulturthemen.

»Design Voices« kann in digitaler Form über Kindle/Amazon bezogen werden.
Interviews von Anna N. Carnick, herausgegeben von Jeremy Lehrer.

ip_ac