BEDA: designaustria-Geschäftsführer Severin Filek in Vorstand gewählt

BEDA, der Dachverband der europäischen Designorganisationen oder »Bureau of European Design Associations«, hat im März 2012 einen neuen Vorstand für die Periode 2012–2014 gewählt. Mit Severin Filek, Geschäftsführer von designaustria, ist nun wieder eine österreichische Designinitiative im BEDA-Vorstand vertreten.

BEDA setzt sich für die Zusammenarbeit zwischen nationalen Designorganisationen und der EU ein und will nachhaltiges Bewusstsein für den Wert von Design und Innovation für die europäische Wirtschaft schaffen.

Mag. Severin Filek, geb. 1961 in Wien, hat Kulturmanagement studiert und lenkt seit mehr als 25 Jahren die Geschicke von designaustria, Wissenszentrum und Interessenvertretung für Design in Österreich. Von 1999 bis 2001 war Severin Filek BEDA-Präsident. »Ich freue mich sehr darauf, die BEDA als Vorstandsmitglied zu unterstützen. In den nächsten beiden Jahren gilt es, weiter auf den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert von Design aufmerksam zu machen und auf politischer Ebene zu verankern.«

Fileks Wahl ist eine einmalige Chance für Österreich auf dem Weg zur Designnation. designaustria gratuliert herzlich und freut sich über diesen Erfolg und die Bedeutung dieser Funktion zur Erreichung unserer Ziele!

BEDA-Vorstand 2012–2014
Michal Stefanowski (SPFP Poland)
Ilona Gurjanova (EDL Estonia)
Kitty De Jong (BNO The Netherlands)
Robin Edman (SVID Sweden)
Severin Filek (designaustria)
Salla Heinanen (Ornamo Finland)
Christina Melander (Danish Design Centre)
Szonja Szesztai (Hungarian Design Council)
Ingrid Vandenhoudt (Design Flanders Belgium)

ip_da

Mag. Severin Filek, Geschäfstführer von designaustria und Vorstandsmitglied BEDA. © Foto Wilke