zum Warenkorb hinzugefügt
Mitteilungen

designaustria–Mitteilungen 2016_1

Hrsg./Verlag: designaustria
2016

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe kreist um das Thema Verantwortung im Design. Viel Platz nach oben sieht Andreas Koop, der Autor des Leitartikels, wenn es um einen verantwortungsvollen Umgang des Gestalters/der Gestalterin mit der Welt in ökologischer, ökonomischer und (gesellschafts)politischer Hinsicht geht. Dass Design Verantwortung übernimmt, zeigen auch mehrere von Kreativen initiierte und unentgeltlich realisierte Projekte vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise, die Europa vor allem im Sommer 2016 in Atem gehalten hat: etwa ein »First Aid Kit« von buero bauer, das in eine Spendenaktion eingebettete Buch »Fluchtwege« von Fotograf Florian Rainer, gestaltet vom Studio Lisa + Giorgio oder die von einem Großteil der österreichischen Werbe- und Medienbranche getragene Kampagne Heimat bist du großer Flüchtlinge.

Zwei Mitglieder des ExpertsClusters Designforschung – Roswitha Peintner und Stephanie Guse – haben Ende Jänner 2016 an der Universität für angewandte Kunst Wien die Doktorwürde verliehen bekommen. Beide haben ihr Dissertationsstudium mit Auszeichnung abgeschlossen und stellen ihre wissenschaftlichen Arbeiten in dieser Ausgabe vor.