zum Warenkorb hinzugefügt
design|er|leben Salzburg Packaging Design Welt Tirol

design|er|leben #4: Hermann Rastorfer

Gestaltung seriell konzipiert

Hrsg./Verlag: designaustria
48 Seiten
2011
ISBN 978-3-900364-26-7
9,90  für Mitglieder

Es ist eine wechselweise österreichisch-deutsche Biografie, die sich bei Hermann Rastorfer entwickelte. In Salzburg geboren, suchte er ohne die Gelegenheit für ein Studium, als gelernter Drucker, nach dem Krieg seine Chance in Deutschland. Kurze Zeit später kam er wieder zurück, ging aber wieder weg, lebte schließlich lange Zeit in München und Aurach bei Kitzbühel und dann, nach seiner aktiven Zeit, wieder in Salzburg. Ein großer Teil der Aufträge Rastorfers kam aus der Pharmaindustrie, viele Arbeiten entstanden für Verlage, aber auch im Food-Sektor. Die sechseckige Verpackung der »Ferrero Küsschen« kennt man beispielsweise noch heute. Seine wohl herausragendste Leistung kann man in den verschiedenen Verpackungskonzepten für Arzneimittel sehen – sie haben die Visualität in diesem Bereich geprägt und bis jetzt ihre Gültigkeit.

Mit der Reihe »|design|er|leben|« werden richtungsweisende Grafikerinnen und Grafikern in Österreich nach 1945, ihr Werdegang, ihr Umfeld und die von ihnen geschaffenen Werke portraitiert. »|design|er|leben«, herausgegeben von designaustria und designgruppe koop, leistet einen Beitrag Designergeschichte(n) für kommende Generationen zu erhalten und zugänglich zu machen.