zum Warenkorb hinzugefügt
Mitteilungen

designaustria–Mitteilungen 2017_2

Hrsg./Verlag: designaustria
2017

Wie schon im ersten Heft des Jahres angekündigt, stehen die »designaustria-Mitteilungen« 2017 ganz im Zeichen des 90-jährigen JubiläumsSeverin Filek widmet sich in seinem Beitrag der internationalen Vernetzung von designaustria und vor allem der von ihm maßgeblich mitgetragenen Aktivitäten des Bureau of European Design Associations (BEDA), die auf die Etablierung einer europäischen und damit auch österreichischen Designpolitik ausgerichtet sind. Barry John Hewson erinnert sich als ehemaliger Präsident von designaustria, unter dessen Amtszeit der Umzug der Organisation ins Wiener MuseumsQuartier besiegelt wurde, an die eigenen Anfänge und an seine Jahre an der Spitze des Berufsverbands. Im Zuge dessen denkt er auch über die Veränderung von Sprache und Schreibweisen nach. Das zweite Jubiläumsplakat für designaustria hat der Vorarlberger Grafikdesigner Peter Felder gestaltet. Im Gegensatz zum konzeptuell-intellektuellen und farblich zurückhaltenden ersten Plakat von Günther Matern (siehe DA-Mittelung 2017_1) ist es im wahrsten Wortsinn »plakativ«: Bunt setzt es einen Geburtstag ins Bild, wie er sein soll, mit Torte, Kerzen, Kinderschrift. Dabei steht es ganz im Zeichen von Design – natürlich »Made in Austria«.

Im Rahmen eines Interviews mit dem Vorarlberger Kommunikationsdesigner Sigi Ramoser zum Thema Signaletik werden einige wegweisende Projekte seines in Dornbirn stationierten Studios Sägenvier Designkommunikation vorgestellt.